Nina Ricci S.à r.l. wurde 1932 von der Italienerin Maria Adélaide Nielli Jahren gegründet. 1895 mit 12 Jahren, kam sie nach Frankreich gekommen und begann in Paris eine Schneiderlehre. Nach ihrer Heirat war sie ab 1908 20 Jahre lang Modedesignerin im Modehaus Raffin. Für ihr eigenes Unternehmen in Paris, das sie mit finanzieller Unterstützung ihres Mannes in der Rue des Capucines unweit der Place Vendôme etablierte, entwarf sie luxuriöse Haute Couture Gewänder im romantischen, betont femininen Stil aus leichten, eleganten Stoffen, oftmals mit aufwändigen Verzierungen und Stickereien.

Die hochpreisige Mode von Nina Ricci, die von Madame bevorzugt am Modell drapiert wurde, erfreute sich in Frankreich bei der wohlhabenden Gesellschaft großer Beliebtheit und war selbst in den Jahren unmittelbar nach der Weltwirtschaftskrise kommerziell sehr erfolgreich.

Nach dem 2ten Weltkrieg,1946 kreierte Robert Ricci ein erstes Parfüm, Coeur Joie, dem in Zusammenarbeit mit dem Parfümeur Francis Fabron 1948 ein moderneres zweites folgte, L’Air du Temps. Dieses Parfüm, abgefüllt in Flakons nach einem Entwurf von Marc Lalique, Sohn von René Lalique, wurde zum bis heute bekanntesten und meistverkauften Duft des Unternehmens.

Im Laufe der Jahre wurden unter Anderem Uniformen für Flugbegleiter, für Air France oder KLM Royal Dutch Airlines, von Nina Ricci entworfen. Nina Ricci wurde eine weltbekannte Modemarke, die sich bis heute im Hochpreissegment bewegt.

Später kamen Prêt à porter Mode hinzu sowie Taschen, Stifte und Accessoires, von denen wir ausgesuchte Stücke anbieten.

Vor kurzem angesehen