Cerruti 1881 wurde 1967 von dem italienischen Modeschöpfer Nino Cerruti als Modeunternehmen mit Sitz in Paris gegründet. Cerruti entwirft, produziert und vertreibt – zum Teil in Lizenz – hochpreisige Konfektionsmode, Accessoires, Parfüms, Lederwaren, Uhren und Schreibgeräte im Luxusgüter-Segment.

1950 hatte Nino Cerruti, im Alter von 20 Jahren, die 1881 von seinem Großvater und dessen Brüdern in Biella gegründete Stoffmanufaktur geerbt, sich Ende der 1950er Jahre in Italien erstmals an das Design von Mode gewagt und war schließlich nach Paris gezogen. Eine Damenkollektion folgte im Jahre 1968. Seine Modemarke nannte Cerruti fortan Cerruti 1881. Cerruti war bekannt für seinen klassischen Stil, luxuriöse Materialien, edle Businessmode für Herren und zierliche Damenmode. Der Sinn für Design und die Suche nach immer raffinierteren Stoffen trugen zur natürlichen Eleganz des Labels bei.

In den Jahren 1964 bis 1970 arbeitete bereits Giorgio Armani, der 1974 seine eigene Modemarke gründen sollte, als Designer für Cerruti. 1970 schickte Nino Cerruti in Paris weibliche und männliche Models über denselben Laufsteg, um seine Damen- und Herrenkollektion gleichzeitig zu präsentieren. Das Unternehmen Cerruti wuchs stetig: die Produktlinien wurden erweitert, das Portfolio wurde verbreitert, es folgte die internationale Expansion.

Heute produziert Cerruti 1881 eine umfangreiche Linie von Herrenkonfektionskleidung, die dem unverwechselbaren Ethos der Marke von feinen Stoffen, sorgfältiger Handwerkskunst und intelligentem Design treu bleibt.

Die Produktpalette der Marke umfasst Düfte, Lederwaren, Uhren, Schmuck, Brillen, Krawatten, Schuhe, Schreibgeräte und Accessoires.

Vor kurzem angesehen